• 2. Oktober 2014

Module des TPM-Ausbildungskonzeptes

Die Module sind aufbauend:

TPM-Moderator (2 Tage)

  • Grundlagen von TPM
  • Einführung in die PDCA-Verbesserungssystematik
  • Der OEE-Wert - Möglichkeiten und Grenzen, Berechnung und Fallbeispiele
  • Praxisbewährte Methoden der Datenaufbereitung und strukturierten Problemlösung

 

TPM-Koordinator (2 Tage)

  • Systematik für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit (SOS / 5A / 5S)
  • 5S- bzw. 5A-Optimierung anhand einer Prozesssimulation (Autobau)
  • Bedeutung und Organisation des visuellen Managements
  • Anpassung der IH-Strategie anhand von analysierten Daten
  • 7 Stufen zur (teil)-autonomen Instandhaltung

 

TPM-Manager (4 Tage)

Teil 1 (2 Tage):

  • Einführung in das Management effizienter Produktionsprozesse
  • Möglichkeiten von Prozessanalysen und Prozessvisualisierung
  • 3 Phasen der SMED-Methode und Techniken
  • Vorgehenssystematik für die Spezifikation von neuen Anlagen
  • Erfolgsfaktoren für die Anlagenbeschaffung

Teil 2 (2 Tage):

  • Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren zur Akzeptanz von TPM
  • Prinzipien zur Führung von TPM-Teams
  • Grundlagen zum Coaching und Konfliktmanagement
  • Phasenmodell und Erfolgsfaktoren zur TPM-Einführung
  • Erforderliche Schulungen und Trainings für die TPM-Implementierung

 

Sie haben Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Hier gelangen Sie zur Anmeldung >>


News

Der FITNESS CHECK für Ihre Instandhaltung - kostenloser Onlinetest.

Zur Unterstützung in unseren Projekten suchen wir motivierte und praxiserprobte CONSULTANTS (m/w)!

aktuelle Veranstaltungen